Interview mit der Gründerin von leevje

Was passiert hinter den Kulissen und wer genau steckt hinter leevje. Das möchten wir Euch gerne nach und nach zeigen. Wir möchten transparent sein und Euch auf unserem Weg mitnehmen. Heute stellen wir Euch Anna-Marie vor. Hierzu haben wir Ihr ein paar persönliche Fragen gestellt. Viel Spaß beim Kennenlernen.

Liebe Anna-Marie, stell dich doch erst einmal kurz vor.

Hallo Ihr Lieben, ich bin 30 Jahre alt, komme aus Münster und wohne dort mit meinem Mann und unseren drei wunderbaren Töchtern (4, 2 und 3 Monate). Gemeinsam mit meinem Mann habe ich vor 2 Jahren leevje gegründet und letztes Jahr im September ist leevje endlich online gegangen.

Was hast du eigentlich gelernt?

Schon immer wollte ich mit Kindern arbeiten und eher in die Erzieher Schiene gehen. Ich habe mich dann aber doch für ein Studium der Sozialpädagogik entschieden, mit dem Vertiefungsbereich frühkindliche Bildung und Erziehung. Danach habe ich im Jugendamt in Münster gearbeitet, bis ich dann in Elternzeit gegangen bin und in dieser Zeit ist dann die Idee entstanden meine Leidenschaft für Kindermode und Kinderzimmereinrichtung zum Beruf zu machen.

Was war bislang die größte Herausforderung in deinem Leben?

Ich denke diese Herausforderung habe ich aktuell. Selbstständig zu sein zusammen mit meinem Partner, Mama sein, Ehefrau sein, gleichzeitig aber auch Geschäftspartnerin und natürlich jetzt gerade die aktuelle Corona Situation, in der man drei Kinder Zuhause betreut und trotzdem Vollzeit arbeitet.

Wenn du eine berühmte Persönlichkeit (egal ob lebendig oder tot) treffen dürftest, wer wäre es?

Durch mein Pädagogikstudium hab ich mich viel mit verschiedensten Pädagogikrichtungen beschäftigt und ich habe in meinem Studium sehr viel in der Montessori-Schule in Münster gejobbt und auch Praktika gemacht. Dadurch habe ich einfach viele Ansätze kennengelernt, die es jedem Kind ermöglichen seinen Weg zu gehen, in den Bereichen Bildung und Lernprozesse. Deswegen würde ich mich gerne einmal mit Maria Montessori unterhalten, über Ihre Ansichten der Pädagogik.

Wenn du eine Sache auf der Welt verändern dürftest, was wäre das?

Ich denke es gibt viele Dinge, die ich auf der Welt verändern würde. Gerade würde ich gerne hier bei uns in Deutschland anfangen. Natürlich gibt es Länder in denen es für Kinder viel, viel schwieriger ist, aber besonders die letzten Wochen während der Corona-Zeit, haben einfach gezeigt, welchen Stellenwert Frauen, alleinerziehende Frauen und auch Kinder in unserer Gesellschaft haben. Ich finde, dass ganz viele Dinge einfach falsch angegangen werden und das unsere Kinder irgendwie die kleinen Verlierer der Corona-Krise sind, da sie so viel zurückstecken müssen.

Wenn du drei Wünsche frei hättest, welche wären das?

  • Gesundheit für die Menschen, die mir wichtig sind.
  • Dass ich es schaffe, dass meine Kinder eine so glückliche Kindheit haben werden und so sehr mit uns als Familie verbunden bleiben, dass wir ein Leben lang immer gerne miteinander zusammen sind.
  • Dass die Personen und unsere Freunde die wir um uns haben, uns erhalten bleiben und das auch diese Menschen immer gesund bleiben und das Leben so leben können wie sie es sich wünschen.

Vollende den Satz

Drei Dinge die ich liebe sind… zum einen natürlich meine Familie, mein Mann und meine Töchter, dann natürlich die Menschen die mich umgeben und auch leevje.

Meine größte Inspirationsquelle… sind meine eigenen Kinder.

Ich habe eine Schwäche für… Schokolade! Und ganz besonders schlimm: Nutella! Nutella ist meine Droge, seit dem ich zwei Jahre alt bin. 😉

Ich habe Angst davor… dass eines unserer Kinder irgendetwas zustoßen könnte. Ich finde die Herausforderung das man ein Kind großzieht, ist die Angst vor dem Verlust oder Krankheiten.

Als Kind habe ich immer gedacht… dass man Suppe mit Schrauben essen kann. Wie bei Pippi Langstrumpf. Deshalb wollte ich immer, dass meine Mama mir eine Nagelsuppe kocht.

Ich bin… spontan, perfektionistisch durch und durch (das liebt mein Mann an mir besonders… nicht) 😉

Ich habe… ganz, ganz großes Glück, dass ich meine drei Kinder habe, dass ich meinen Mann habe und dass ich ein eigenes Label gründen durfte und die Chance bekommen habe, mir meinen Traum zu verwirklichen.

Eine Sache, die dich so richtig auf die Palme bringt... Chaos und Unstrukturiertheit

Wenn du ein Lebensmittel wärst, welches wäre es? Nutella

Deine Lieblingsserie/n? Suits, Desperate Housewives, Sex and the City

Was war dein aufregendster Urlaub und warum? Als wir 6 Wochen auf Hawaii unterwegs waren, während unsere Elternzeit von unserer zweiten Tochter. Es war bisher die längste und auch anstrengendste Anreisezeit, aber mit Abstand der wunderschönste gemeinsame Urlaub.

Welches Land oder welche Stadt, willst du unbedingt noch sehen? Da gibt es gar nicht speziell die eine Stadt oder das eine Land. Ich möchte noch ganz viel von der Welt sehen. Meine nächste Reise wäre aber definitiv Schweden.

Was war dein Lieblingsspielzeug in der Kindheit? Mein Kaufladen

…Wie gut das leevje jetzt einen Showroom hat. Seit Samstag 13.06.2020 findet Ihr unseren leevje Showroom in Münster, Hörsterstr. 39. Dieser ist an bestimmten Wochen- und Samstagen geöffnet und natürlich bei konkreten Anfragen Eurerseits. Die aktuellen Öffnungszeiten werden wir Euch immer bei Instagram und Facebook mitteilen -> also folgt uns!

Wir hoffen Euch hat das Interview gefallen. Schauen wir mal, wer sich als nächstes von leevje vorstellt. 🙂

Kommentare

  1. Howdy! Quick question that’s entirely off
    topic. Do you know how to make your site mobile friendly?

    My blog looks weird when viewing from my apple iphone.
    I’m trying to find a template or plugin that might be able to resolve this issue.
    If you have any suggestions, please share. Thanks! http://ciaalis2u.com/

  2. Howdy I am so thrilled I found your site, I really found you by error, while I was searching
    on Google for something else, Regardless I am here now
    and would just like to say thanks a lot for a marvelous post and a all round thrilling blog
    (I also love the theme/design), I don’t have time to browse
    it all at the moment but I have bookmarked it and also added in your RSS
    feeds, so when I have time I will be back to read much more,
    Please do keep up the awesome job. http://herreramedical.org/azithromycin

  3. Since Coinbase is also a digital wallet, you can use your wallet to buy, sell, send, and receive Litecoin as well (for example, using Litecoin to pay for goods or services online). Prices for Litecoin began at $124.09 in 2022, when the cryptocurrency first appeared. It is predicted that the price of Litecoin will be $304 by the end of 2022, representing a +63 percent year-over-year change. The price of Litecoin will rise to $419 in the first half of 2023, and it will end the year at $537, representing an increase of +188 percent over the current price of the cryptocurrency. Where and how to trade Litecoin? Litecoin was founded with the main goal to speed up transactions, and this is a major reason for its popularity. Litecoin network’s average transaction is currently 2.5 minutes, while bitcoin achieves the same in 9 minutes. The network can handle more transactions because of its shorter block generation time. http://hiphopdirecto.com/community/profile/ednamidgette889/ Crypto.com has among the most cryptocurrencies available for U.S. traders to buy and sell. It offers over 150 cryptocurrencies. For traders outside the United States, KuCoin has among the most cryptocurrencies available for purchase with over 750. Transfer Crypto to the Crypto.com DeFi Wallet India’s central bank has voiced „serious concerns“ around private cryptocurrencies, but Prime Minister Narendra Modi in December said such emerging technologies should be used to empower democracy, not undermine it. A Crypto wallet is a software hardware application to store your cryptocurrency. However, cryptocurrencies do not exist in any physical shape or form. Crypto can’t technically be stored anywhere except coin wallets. This type of software is easy to use while also being secure and fast.

Schreibe einen Kommentar